last-update-icon Letzte Aktualisierung: 27.07.2022

News


Auftrag zur Lieferung zweier Müllverbrennungslinien für das ZRE Hamburg, Deutschland

27.07.2022

Am 12.07.2022 wurde zwischen der Stadtreinigung Hamburg / ZRE GmbH und der MARTIN GmbH der Vertrag für den Neubau zweier Kessellinien unterschrieben. Das Zentrum für Ressourcen und Energie (kurz ZRE) ist das zukunftsweisende Projekt für die nachhaltige Verwertung von städtischen Abfällen der Stadt Hamburg. Bis 2025 entsteht am Standort Hamburg Stellingen ein Komplex, bestehend aus zwei zentralen Verbrennungslinien sowie einer Hausmüllsortieranlage zur Ausschleusung von unmittelbar recyclingfähigem Material. Die zwei Verbrennungslinien sind jeweils für eine Hochkalorik- und eine Niederkalorik-Fraktion ausgelegt, was eine getrennte Bilanzierung von grünem Restmüll und klassischen Haushaltsabfällen erlaubt. Die Bruttowärmeleistung der Linien beträgt 73 bzw. 48 MW. Die Anlage erreicht einen Gesamtjahresdurchsatz bis zu 320.000 t/a.

Im Lieferumfang von MARTIN befinden sich Rost und Kessel inkl. Nebengewerke. Für beide Linien kommt der Rückschubrost Vario zum Einsatz.

MARTIN ist stolz, an diesem zukunftsweisenden Großprojekt beteiligt zu sein. Wir freuen uns auf die gemeinsame Realisierung des Projektes mit der Stadtreinigung Hamburg und allen Beteiligten.

Image

Image

Image