DE | EN
Seite drucken

Letzte Aktualisierung: 21.08.2019

News

Thermische Abfallverwertung mit Kraft-Wärme-Kopplung

11.11.2016, Kemsley, Großbritannien

Am 29.07.2016 erhielt unser französischer Partner CNIM von Wheelabrator Technologies Inc. den Auftrag zum Bau der schlüsselfertigen Anlage K3 CHP zur Verbrennung von ca. 550.000 t Abfällen pro Jahr.
Die Anlage wird von CNIM gemeinsam mit der britischen Baufirma Clugston am Standort Kemsley bei Sittingbourne / Kent im Südosten Englands errichtet und soll Anfang 2019 in Betrieb gehen.
Geplant ist die Einspeisung von 43 MW elektrischer Leistung in das Stromnetz und die Lieferung von Prozessdampf an die benachbarte Kemsley Paper Mill, eine der größten Papierfabriken Europas. Für diese Kraft-Wärme-Kopplung mit hoher Energienutzung erhält das Projekt staatliche Förderung.
MARTIN liefert für Kemsley zwei Rückschubroste mit 5 Bahnen und einer Breite von 13,140 m. Die Bruttowärmeleistung beträgt jeweils 102 MW bei einer Durchsatzleistung von bis zu 40,8 t/h.