last-update-icon Letzte Aktualisierung: 24.01.2022

News


LAB und MARTIN festigen ihre Zusammenarbeit

24.01.2022

Mit MARTINs 2021 erfolgter 49 %iger Beteiligung an LAB wurde die bereits bestehende Zusammenarbeit der beiden Firmen auf die nächste Stufe gehoben. Nun hat MARTIN auch die verbleibenden 51 % der LAB-Aktien von der CNIM-Gruppe übernommen, sodass LAB jetzt vollständig Teil der MARTIN Gruppe ist.

Als einer der Marktführer ist LAB international in der Lage, fortschrittlichste und vielfältig einsetzbare Rauchgasreinigungssysteme für Anwendungen an Land als auch auf See zu liefern. Mit seinem Hauptsitz in Lyon stellt LAB eine ideale Ergänzung von MARTINs bereits bestehendem weltweitem Netzwerk dar.

Bei vielen Referenzprojekten auf der ganzen Welt haben LAB und MARTIN bereits erfolgreich zusammengearbeitet, so etwa bei der kürzlich umgesetzten Erweiterung der Stockholm Exergi-Anlage in Högdalen (Bild). Durch die Verbindung zweier weltweit führender Entwickler von Technologien für die thermische Verwertung von Abfällen bieten sich umfangreiche Chancen zum weiteren Ausbau der Zusammenarbeit und wird die komplette Angebotspalette abgedeckt. Davon profitieren neben unseren beiden Unternehmen auch unsere Kunden und Geschäftspartner. MARTIN und LAB sind nunmehr ideal aufgestellt, um bereits heute die Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft zu entwickeln.

 

Image