DE | EN
Seite drucken

Letzte Aktualisierung: 17.10.2018

News

Konstruktionsauftrag zur Teilerneuerung der Linie 1 im MHKW Würzburg

01.08.2018, Würzburg, Deutschland

Am 20. Juli 2018 hat MARTIN vom Zweckverband für Abfallwirtschaft Raum Würzburg (ZVAWS) den Konstruktionsauftrag für die Teilerneuerung der Linie 1 im MHKW Würzburg erhalten.

Die Leistungen im Konstruktionsauftrag umfassen die Planungen zum vorgesehenen Lieferumfang: Demontage des bestehenden Dampferzeugers inkl. Rost und diverser Nebenanlagen der Linie 1 sowie die Errichtung einer neuen Rostfeuerung mit dem MARTIN Rückschub-Rost und des zugehörigen Dampferzeugers, diverser Medienleitungen sowie der EMSR-und Leittechnik der Linie 1 inkl. der Erneuerung von Schaltanlagen der bestehenden Linie 2, unter Beachtung des notwendigen Weiterbetriebes der bestehenden Linien 2 und 3.

Die Auslegung der neuen Linie ist für eine Bruttowärmeleistung von 29,2 MW geplant. Bei einem mittleren Heizwert von 10.500 kJ/kg soll eine Müllmenge von ca. 10 t/h verbrannt werden. Zusätzlich soll die Möglichkeit bestehen eine bestimmte Menge von Klärschlamm mitzuverbrennen.

Die Beauftragung zum Werkvertrag ist noch unter Vorbehalt und soll nach Abschluss des Konstruktionsauftrages, Erteilung der Genehmigung und positiven Beschluss der Verbandsversammlung für diese Teilerneuerung voraussichtlich im Juni 2019 erfolgen.