DE | EN
Seite drucken

Letzte Aktualisierung: 18.08.2017

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1925 in München unter dem Namen Josef Martin Feuerungsbau ins Leben gerufen. Der Gründer, Josef Martin, hatte zu dieser Zeit schon fast 20 Jahre an verschiedenen Feuerungssystemen zur Verbrennung von Kohle und Abfällen aller Art gearbeitet. Er machte sich selbständig um seine Erfindung, den Rückschub-Rost, unternehmerisch zu verwerten.

 

Wie hat sich aus einer Idee zur Konstruktion eines Verbrennungsrostes ein erfolgreiches, unabhängiges und weltweit tätiges Unternehmen entwickelt, das heute zu den unbestrittenen Marktführern für den Bau von Abfallverbrennungsanlagen gehört - ein Unternehmen, das wie kein anderes in dieser Branche für Kontinuität, Seriosität aber auch Innovationskraft steht?

 

Die Antwort wollen wir im folgenden Abriss der Geschichte des Unternehmens geben. Wesentlich für seinen Erfolg ist, dass es bis heute in Familienbesitz ist, eine grosse Kontinuität in der Führung aufweist und sich durch ein vorbildliches soziales Engagement für seine Mitarbeiter auszeichnet. Und natürlich eine solide Technologie besitzt, die kontinuierlich weiter entwickelt wird, aber immer auf der gesicherten Grundlage von Erfahrungen.

 


Hier finden sie unsere Firmenhistorie: